Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt

Musikschullehrerin Alexandra Hoppe begeht 40-jähriges Arbeitsjubiläum

Landrätin Stephanie Ladwig gratuliert zu vier Jahrzehnten Musikausbildung junger Menschen

Leben und arbeiten im und für den Kreis Plön hat nicht allein wegen der schönen Landschaft seinen Reiz. Auch die Leidenschaft zur Musik und die Freude an der Arbeit mit jungen Menschen haben Alexandra Hoppe nun schon vier Jahrzehnte lang getragen. Die Musikschullehrerin der Kreismusikschule Plön feiert am 21.07.2018 ihr 40-jähriges Arbeitsjubiläum. „Frau Hoppe hat Generationen von jungen Menschen geprägt und begleitet. Sie ist seit vielen Jahrzehnten eine Stütze unserer Musikausbildung im Kreis Plön“, lobt Landrätin Stephanie Ladwig anerkennend.

Frau Hoppe hat Generationen von Kindern in Laboe, Preetz und hauptsächlich in Heikendorf das Spielen auf der Quer- und Blockflöte sowie dem Klavier beigebracht. Sie ist Initiatorin des Blockflötenensembles „Unisono“, welches auch Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule und den dazugehörigen Müttern besteht. Dieses Ensemble hat 2012 den Förderpreis des Fördervereins der Kreismusikschule erhalten.

Alexandra Hoppe ist staatlich diplomierte Musikschullehrerin und selbstständige Musikerzieherin mit dem Schwerpunkt Blockflöte. Am 21.08.1980 hat Frau Hoppe als nebenamtliche Lehrkraft in der Musikschule des Kreises Plön angefangen. Zum 01.01.1987 wurde sie als hauptamtliche Musikschullehrerin eingestellt. Zuvor war sie einige Jahre in der städtischen Musikschule in Bad Schwartau tätig.

 

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang