Hilfsnavigation
Volltextsuche
Header Digitale Strategie
© geralt / 21371 Bilder / Pixabay_bulletin-board-3127287 
Seiteninhalt

Digitale Strategie

Der Kreis möchte im Rahmen seiner Ausgleichs- und Ergänzungsfunktion der (digitalen) Daseinsvorsorge entsprechende Projekte initiieren, steuern, und ggf. durchführen und zugleich die kommunale Ebene vernetzen. Hierbei soll ein Fokus auf die wirkungsvolle Unterstützung von bereits bestehenden Strukturen, Netzwerken und Angeboten gelegt werden.

Angestrebt wird nicht nur mittels einer übergeordneten Strategie und digitalen Agenda Handlungsfelder, Ziele, Strategien und Maßnahmen für die Kreisverwaltung zu initiieren, sondern auch wichtige Akteure zu identifizieren, zu vernetzen und strategisch zu unterstützen, um eine Aktivierung auf vielen Ebenen zu erreichen und Entwicklung auch an anderen Stellen als in der Kreisverwaltung entstehen zu lassen.

Ziel des Konzeptes soll es ein, Politik und Verwaltung des Kreises Plön eine strategische Orientierungshilfe und einen Handlungsrahmen zur Gestaltung der Digitalisierung im Sinne einer nachhaltigen Kreis- und Regionalentwicklung zu geben, unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Arbeitsebenen – Land, Kreis, Kommunen sowie der Bevölkerung, Unternehmen, Verwaltung und Organisationen des Kreises Plön.

Ziele und Prozess

Folgendes wird mit der Strategieerstellung angestrebt:

  • Probleme mittels Digitalisierung lösen / verbessern
  • Mehrjahresplanung für die kreisweite Digitalisierung
  • Definition strategischer Ziele für digital unterstütze Daseinsvorsorge, verknüpft mit den Sachständen und Planungen im Bereich Infrastruktur und eGovernment
  • Prioritätensetzung der digitalen Kreisentwicklung
  • Definition konkreter Projekte und Zuständigkeiten
  • Berücksichtigung aller Bedarfslagen und Interessengruppen
  • Einbeziehung aller maßgeblichen Akteure und vorhandenen Angebote
  • Grundlagenerstellung für die Fördermittelakquise.

In einem zweistufigen Prozess soll zunächst eine digitale Strategie als Handlungsrahmen erarbeitet werden. Ziel ist hier die Eingrenzung von Handlungsfeldern und die Herausarbeitung von Handlungsstrategien und Zielen, die als Leitplanken dienen, innerhalb welcher Projekte entwickelt werden können. Zusätzlich soll eine Digitale Agenda entwickelt werden, die konkrete Projekte als Mehrjahresplanung definiert.

Steuerungsgruppe

Zur Begleitung des Prozesses wurde eine Steuerungsgruppe Digitalisierung initiiert unter Beteiligung aller politischen Fraktionen, der Regionalmanager der beiden Aktiv-Regionen sowie eines Vertreter des Gemeindetages, Kreisgruppe Plön.

Kontakt

Esther Albert »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 310
Fax: +49 4522 743 95 310
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang