Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt

Abfallwirtschaft Kreis Plön sichert die Zukunft

Am Montag, dem 09. Dezember 2019, wurden die Verträge mit den Entsorgungsunternehmen Müllverbrennung Kiel GmbH & Co. KG, MBA Neumünster GmbH und EBS CONCEPT GMBH durch Landrätin Stephanie Ladwig und dem Geschäftsführer der Abfallwirtschaftsgesellschaft Kreis Plön mbH, Stefan Plischka unterzeichnet. Die Verträge werden am 01.01.2021 in Kraft treten und langfristig die Entsorgungssicherheit für den Kreis Plön gewährleisten. An der Vertragsunterzeichnung nahmen Herr Dr. Ehlers (MV Kiel), Dr. Bruhn-Lobin und Dr. Schneider (MBA Neumünster) sowie Herr Spreen und Herr Warnke (EBS Concept) teil und unterzeichneten jeweils für ihr Unternehmen.

Die vorangegangene europaweite Ausschreibung beinhaltete insgesamt drei Lose, mit einem jährlichen Umfang von 23.000 Tonnen Restabfall und hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen sowie 4.500 Tonnen
Sperrabfall. Hierbei wurde neben dem Preis auch auf eine umweltbezogene Bewertung geachtet. Entscheidende Kriterien für die Vergabe waren neben der Höhe der Entsorgungsentgelte u.a. Kriterien wie CO2 – Emissionen auf dem Transportweg oder CO2 – Gutschriften aus der Strom- und Wärmeerzeugung sowie die Transportkosten bei Direktanlieferungen oder Ferntransporten.

Vor der Vergabeentscheidung durch die Landrätin wurde das Verfahren von der Selbstverwaltung in den zuständigen Gremien beratend begleitet.

Landrätin Stephanie Ladwig freut sich über die Zusammenarbeit ab 2021 mit den leistungsstarken Partnern aus der Region, die alle über eine hervorragende Energieverwertung zur Strom und Wärmegewinnung verfügen. „Abfallwirtschaft bedeutet nicht nur Müll abholen“, so Ladwig. „Eine moderne Abfallwirtschaft ist viel mehr. Es geht um intelligente Kreislaufsysteme, um Aufklärung und Abfallvermeidung, um einen guten Service für die Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Plön.“

Die Verträge, die eine Laufzeit bis zum 31.12.2026 haben, können zweimal je vier Jahre verlängert werden.

Auch Stefan Plischka, Geschäftsführer der AWKP mbH, ist mit dem Ausschreibungsergebnis sehr zufrieden. „Unser Ziel ist auch, weitere Synergien und Zusammenarbeiten in der Zukunft anzustreben. Mit diesen drei Partnern ist dies sicherlich möglich“, so Plischka.

Von links nach rechts:
Dr. Dietmar Schneider (MBA Neumünster), Jörg Warnke (EBS Concept),
Dr. Norbert Bruhn-Lobin (MBA Neumünster), Hans-Jürgen Spreen (EBS Concept), Landrätin Stephanie Ladwig, Dr.-Ing. Frank Ehlers (MV Kiel), Stefan Plischka (Geschäftsführer der Abfallwirtschaftsgesellschaft Kreis Plön mbH)

 

Kontakt

Nicole Heyck »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 475
Fax: +49 4522 743 95 475
E-Mail schreiben oder Formular
Jutta Klingler »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang