Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
14.08.2019

ABC-Schützen erhielten wiederverwendbare Brotdosen und Trinkflaschen

Kreispräsident Stefan Leyk übergab die Präsente der Abfallwirtschaft des Kreises Plön
 in der Grundschule Bönebüttel

Eine Überraschung für die ABC-Schützen und ABC-Schützinnen im Kreis Plön waren auch in diesem Jahr wieder die bunten Trinkflaschen und Brotdosen, die ihnen vom Kreis Plön zur Einschulung geschenkt wurden. Bereits seit 1994 wird diese Aktion erfolgreich vom Amt für Abfallwirtschaft des Kreises Plön durchgeführt. Mit einer umweltbewussten Abfallwirtschaft, die regelmäßig zur Abfallvermeidung und sauberen Entsorgung aufruft, und weiteren Maßnahmen schreibt der Kreis Plön den Umweltschutz groß, der wiederum schon im Kleinen bei den Erstklässlern und der Abfall-Vermeidung in Schulen anfängt.

Am 14.08.2019 hat Kreispräsident Stefan Leyk die Trinkflaschen und Brotdosen an die 23 Kinder der Klasse 1a der Grundschule Bönebüttel zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Kruse verteilt. Begleitet wurde diese Aktion von Schulrat Stefan Beeg. Insgesamt erhalten in diesem Jahr circa 1.190 Erstklässler und Erstklässlerinnen an allen Schulen im Kreis Plön die haltbaren Kunststoff-Brotdosen und Trinkflaschen aus Glas mit Styropor-Mantel (dadurch nicht zerbrechlich) und bunter Stofftasche.

Die Weitergabe an die Schulen und teilweise auch die Verteilung in den Klassen erfolgte mit Hilfe der fünf Natur-, Umwelt- und Abfallberatungsstellen im Kreis Plön (NABU Plön, NABU Lütjenburg, BUND Preetz, BUND Schwentinental und Gemeinde Schönberg). Die Abfallberater/innen kommen auch gerne weiterhin in die Schulen, um nützliche Tipps rund um das Thema „Abfall“ zu geben. Ein Anruf genügt, um die Beratung anzufordern. Die entsprechende Telefonnummer steht auf den ebenfalls vom Kreis Plön verteilten Stundenplänen, die außerdem darauf hinweisen, welche Schulmaterialien umweltfreundlich sind und insofern in die Schultasche dürfen. Diese zugleich lehrreichen und lustigen Stundenpläne wurden von der Abfallberatungsstelle Schönberg entworfen.

Die Aktion der Abfallwirtschaft des Kreises Plön soll dazu beitragen, dass unzählige Getränkeverpackungen aus Weißblech, Aluminium oder beschichtetem Karton vermieden werden. Auch das gesonderte Einpacken der Pausenbrote in Papier oder Folie kann so entfallen. Mit der Benutzung der Mehrwegbehältnisse betreiben die Schulanfänger eine aktive Abfallvermeidung und werden zugleich für den Schutz unserer Umwelt sensibilisiert. Die Kinder sind "schlau und vermeiden Müll", so die Aussage auf dem aufgedruckten Namensschild der Brotdose.

Kreispräsident Stefan Leyk verteilte wiederverwendbare Brotdosen und Trinkflaschen in der Klasse 1a der Grundschule Bönebüttel.

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang