Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
31.07.2020

12 Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung beim Kreis Plön

Traditionelle Ausbildungsfahrt muss dieses Jahr ausfallen

Der Kreis Plön heißt auch in diesem Jahr seine Nachwuchskräfte zum Ausbildungsstart herzlich will-kommen. Insgesamt beginnen zwölf junge Menschen am 1. August ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung. Landrätin Stephanie Ladwig begrüßte die angehenden Verwaltungsfachangestellten und Kreisinspektroanwärter*innen im Rahmen einer kleinen Feierstunde.

„Für den Kreis ist die Ausbildung eigener Mitarbeiter das beste Mittel gegen den Fachkräftemangel. Wir freuen uns, allen Nachwuchskräften schon jetzt, nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung, eine Anschlussbeschäftigung bei uns in der Kreisverwaltung in Aussicht stellen zu können", so die Landrä-tin. Der Kreis sah und sieht sich auch künftig als eine Einrichtung, die kontinuierlich ausbildet und vorwiegend Schulabgängern sowie weiteren Interessierten eine Perspektive für die berufliche Zukunft bietet.

Für eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten gingen bei der Kreisverwaltung insgesamt 81 Bewerbungen ein. Einen Ausbildungsvertrag hat der Kreis mit sechs von ihnen abgeschlossen. Eka-terina Beck, Hanna Beuck, Aileen Krause, Linus Maaß, Jannik Sarnow und Kira Steincke starten zum 1.8. mit der Ausbildung.

Für das duale Studium zur/zum Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung / Public Administration" (BA) bewarben sich 142 Frauen und Männer. Auch hier hat sich der Kreis für sechs Bewerber entschieden. Stine Burghardt, Jan Großmann, Daniel Herrmann, Hannes Jüttner, Max Romahn und Lilli Wichelmann beginnen ihren Vorbereitungsdienst für die Beamtenlaufbahn der allgemeinen Verwaltung als Kreisin-spektoranwärterinnen bzw. Kreisinspektoranwärter. Am 31.07.2020 wurden den jungen Menschen mit Wirkung zum 01.08.2020 ihre Berufsausbildungsverträge bzw. die Ernennungsurkunden aushändigt.

Zu Beginn ihrer Ausbildung wird den Auszubildenden und Anwärtern im Rahmen eines Einführungs-programms erläutert, wie facettenreich die öffentliche Verwaltung im Allgemeinen und im Besonde-ren die Kreisverwaltung Plön ist. Unter Einhaltung der Abstandsregelungen stellen die Kolleginnen und Kollegen ihre Ämter und deren Aufgaben vor. Besichtigt werden unter anderem die Feuerwehr-technische Zentrale, die Müllverbrennungsanlage in Kiel sowie das Museum des Kreises Plön. Die jähr-lich stattfindende Ausbildungsfahrt musste in diesem Jahr leider ausfallen.

Ab dem 17.08.20 beginnt dann die eigentliche Ausbildung in der Verwaltung bzw. das Grundstudium an der Fachhochschule Altenholz.

Kontakt

Rebekka Merholz »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Jutta Klingler »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang