Hilfsnavigation
Volltextsuche
Eingangsbereich mit Information der Kreisverwaltung Plön
© Kreis Plön 
Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Vorbeglaubigung von deutschen öffentlichen Urkunden zur Verwendung im Ausland

Leistungsbeschreibung

Für die Beglaubigung der Urkunden zur Verwendung im Ausland ist die Vorbeglaubigung durch die Standesamtsaufsichtsbehörde auf Kreisebene erforderlich. Welche Form der Beglaubigung (Apostille oder Legalisation) erforderlich ist, ist je nach Staat unterschiedlich (siehe hierzu nachstehende Informationen).

Zuständigkeit

Die Landrätin des Kreises Plön als untere Standesamtsaufsichtsbehörde für Urkunden aus dem Kreis Plön

Rechtsgrundlage


Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG -) in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Juni 1992;
Gesetz über die Errichtung allgemeiner unterer Landesbehörden in Schleswig-Holstein in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. April 1996 - AULBErG SH

Weitere Informationen

Verfügbare Dokumente

Icon Formular Deutsche öffentliche Urkunden zur Verwendung im Ausland  | PDF, 29 kB
Icon Formular Staatenliste Apostilenverfahren  | Microsoft-DOC, 40 kB

Zuständige Behörde

Abteilung Allgemeines Ordnungsrecht, Brand- und Katastrophenschutz »
Amt für Sicherheit und Ordnung, Veterinärwesen und Kommunalaufsicht
Hamburger Straße 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen

Kontakt

Jegminat, Dagmar »
Telefon: +49 4522 743 220
Fax: +49 4522 743 95 220
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang