Hilfsnavigation
Volltextsuche
Öffentlicher Personennahverkehr
© Verkehrsbetriebe Kreis Plön 
Seiteninhalt

EU-Projekt

„Interreg“ oder wie es offiziell heißt, die "europäische territoriale Zusammenarbeit", ist Teil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die EU damit grenzüberschreitende Kooperationen zwischen Regionen und Städten, die das tägliche Leben beeinflussen, beispielsweise in den Bereichen Verkehr, Arbeitsmarkt sowie Umweltschutz.

Allgemeines Ziel von „Interreg“ ist es, nationale Grenzen zu überwinden, um eine ausgewogene Entwicklung und Integration des europäischen Raums in Gang zu setzen. Regionen mit Entwicklungsrückstand, Umstellungsregionen und Regionen mit besonderen geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Problemen sind dabei besonders zu unterstützen.

Der Kreis Plön ist seit Mai 2017 Partner in einem Projekt des Programms „The INTERREG Baltic Sea Region Transnational Cooperation Programme 2014-2020“ -

Maximised Mobility and Accessibility of Services in Regions Affected by Demographic Change (MAMBA)

Das Projekt MAMBA sucht nach Wegen, wie die Mobilität und damit auch die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen in dünn besiedelten Gebieten gewährleistet werden kann. Dieser Aufgabe widmet sich der Kreis Plön gemeinsam mit 14 weiteren europäischen Partnern aus sechs Ländern im gesamten Ostseeraum, um als eine von neun Modellregionen eine Mobilitätszentrale aufzubauen. Unter Mitwirkung der Verkehrsbetriebe Kreis Plön und der NAH.SH, dem schleswig-holsteinischen Nahverkehrsverbund, suchen wir nach Wegen zur Informationsbündelung und Entwicklung neuer Mobilitätsketten. Die Gestaltung dieses Prozesses wird auch im Dialog mit Akteuren aus Kommunen und Wirtschaft sowie der Bevölkerung erfolgen.

Eine wesentliche Rolle spielen der Austausch und die Kooperation zwischen den Partnern im Ostseeraum, denn die unterschiedlichen Partner profitieren von ihren unterschiedlichen Erfahrungen und den verschiedenen innovativen Mobilitätskonzepten, die im MAMBA-Projekt entwickelt werden und deren Ergebnisse in eine Wissensdatenbank fließen. Auf diese Weise sollen auch andere Regionen von den Projektergebnissen profitieren.

Über folgenden Link gelangen Sie zum Projekt MABA:     http://www.mambaproject.eu/

 

Kontakt

Siemons, Beatrice »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 237
Fax: +49 4522 743 95 237
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang