Hilfsnavigation
Volltextsuche
Öffentlicher Personennahverkehr
© Verkehrsbetriebe Kreis Plön 
Seiteninhalt

Regionaler Nahverkehrsplan (RNVP)

Als Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hat der Kreis Plön maßgeblichen Einfluss auf die Gestaltung und Finanzierung des regionalen Busverkehrs im Kreisgebiet.

Grundlagen des RNVP

Die Grundlage hierfür bildet der Regionale Nahverkehrsplan (RNVP), der einen Rahmenplan für die zukünftige Entwicklung des ÖPNV in den nächsten 5 Jahren darstellt und nun für die Laufzeit 2013 - 2017 vorliegt.
Mit Hilfe des RNVP wollen wir einen Status-Bericht über die Stärken und Schwächen des derzeitigen ÖPNV erhalten. Angesichts eines sich dynamisch verändernden Umfeldes wird es für den Kreis Plön immer wichtiger, notwendige Anpassungen strategisch vorzubereiten und koordiniert umzusetzen.
 
Ziel ist es, die ÖPNV-Qualität weiter ausbauen, die ÖPNV-Nachfrage zu steigern und die wirtschaftliche ÖPNV-Effizienz zu erhöhen. In diesem Sinne soll der ÖPNV als eine umweltfreundliche Säule der Mobilität seiner Bürger und auch des Tourismussektors verankert werden.
 
Mit der Erarbeitung des RNVP für den Kreis Plön wurde die Geschäftsstelle der Verkehrs Region Kiel (VRK) zusammen mit dem Büro Stange - Verkehrslogistik, Consulting (SVC) aus Eutin beauftragt, das mit einem Kompetenzteam aus Fachplanern für diese Leistung prädestiniert ist.
 
Relevante inhaltliche Stichpunkte des RNVP sind dabei u.a.: 

  • Demographischer Wandel 
  • Barrierefreiheit 
  • Vernetzung der verschiedenen Verkehrsträger und Verkehrsmittel 
  • Schülerverkehrsströme

Der jetzt neu erstellte 3. Regionale Nahverkehrsplan des Kreises Plön wurde vom Plöner Kreistag am 19. Dezember 2013 beschlossen und steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

3. Regionaler Nahverkehrsplan Kreis Plön

Anlagen 3. Regionaler Nahverkehrsplan Kreis Plön

Kontakt

Siemons, Beatrice »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 237
Fax: +49 4522 743 95 237
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang