Hilfsnavigation
Volltextsuche
Onlinedienste
© Pavel Morozov/fotolia.com 
Seiteninhalt

Staatliche Anerkennung zur Sozialpädagogin/
zum Sozialpädagogen

Der Kreis Plön bietet für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen mit Staatlicher Anerkennung in einer Vielzahl von Tätigkeitsfeldern Arbeitsmöglichkeiten als Beschäftigte nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Voraussetzung für eine solche Berufswahl ist die allgemeine Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife. Hieran schließt sich das Studium der Sozialpädagogik an einer Fachhochschule an. In Schleswig-Holstein ist dieses Studium an der Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften in Kiel (Sokratesplatz 1, 24149 Kiel) möglich. Die Regelstudienzeit des Studienganges Soziale Arbeit (BA) am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit beträgt 6 Semester. Nach Erwerb des Bachelor kann im Rahmen eines berufsbegleitenden Weiterbildungsangebotes die Staatliche Anerkennung erlangt werden.

Hier bietet der Kreis Plön Studierenden die Möglichkeit, diese berufspraktischen Teile der Weiterbildung unter Anleitung berufserfahrener Sozialpädagoginnen und -pädagogen im Bereich „Allgemeiner Sozialer Dienst" im Amt für Jugend und Sport zu absolvieren. Aktuelle Ausschreibungen finden Sie in unserem Stellenmarkt.

Kontakt

Personalabteilung »
Hauptamt
Hamburger Straße 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: 04522 743-249
Fax: 04522 743-95-249
E-Mail schreiben oder Formular
 

Arbeiten beim Kreis Plön

Möchten Sie Inhalte von https://www.youtube.com/ laden?

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Seitenanfang