Hilfsnavigation
Volltextsuche
Veranstaltungen
© Andrey Navrotskiy/fotolia.com 
Seiteninhalt
< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

 

szenische Lesungen aus dem Buch über Helene Blum-Gliewe, ihre Geschichte und ihre Werke

12.11.2019
19:30 Uhr
Eingangshalle des Kreismuseums Plön, Johannisstraße 1

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Die Mönkeberger Künstlerin Helene Blum-Gliewe hat in der Nachkriegszeit in Schleswig-Holstein etwa 80 großformatige Malereien, Sgraffiti und Glaskunst an Hausgiebeln, Kirchen, in Gemeindehäusern, Privathäusern und Schulen geschaffen, von denen auch heute noch viele erhalten sind.
Die aus Pommern stammende Helene Blum-Gliewe hat jedoch nicht nur die Kunst am Bau der Probstei geprägt:
Sie hatte sich vor dem zweiten Weltkrieg bereits als erste Bühnenbildnerin Deutschlands in Berlin und Mönchengladbach einen Namen gemacht und war im Alter als Autorin historischer Romane Kulturpreisträgerindes Kreises Plön.
Die Wandmalerei-Restauratorin Sabine Leonhardt erzählt ihre Geschichte anhand zeitgenössischer Texte und dokumentiert ihr Werk der angewandten Kunst in einem hochwertigen Bildband.

Herausgeber: Kulturwerft e.V.
Verlag der Kunst 11/2019
Husumer Verlagsgesellschaft
220 Seiten
24,95 €
ISBN 978-3-86530-253-3

Seitenanfang