Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
26.11.2018

Kreis Plön sucht weitere Pflegeeltern

Landrätin Stephanie Ladwig ruft zur Bewerbung für diese besondere Aufgabe auf

Es gibt vielfältige und oft schwierige Familiensituationen, in denen Kinder und Jugendliche nicht in ihren Herkunftsfamilien verbleiben können. In diesen Fällen werden betroffene Kinder und Jugendliche in Wohngruppen, Einrichtungen oder aber auch Pflegefamilien untergebracht. „Für diese wichtige Aufgabe, Kinder und Jugendliche aufzunehmen und zu betreuen, suchen wir weitere Pflegeeltern. Haben Sie Interesse, Kindern und Jugendlichen einen verlässlichen Alltagsrahmen zu bieten und eine vertrauensvolle, liebevolle Beziehung zu ihnen aufzubauen? Dann melden Sie sich beim Pflegekinder- und Adoptionsdienst des Amtes für Familie und Jugend“, ruft Landrätin Stephanie Ladwig auf, sich beim Kreis für diese Aufgabe zu bewerben. Der Zeitraum, für den Eltern Pflegekinder aufnehmen, variiert je nach Situation – angefangen von einer begrenzten Zeit als Bereitschaftseltern bis hin zu längeren Zeiträumen, nicht selten auch bis zur Volljährigkeit. Interessierte Paare, Frauen und Männer können sich je nach ihren persönlichen und familiären Möglichkeiten für eine dieser unterschiedlichen Betreuungsformen entscheiden. „Wir brauchen für jedes Kind und jeden Jugendlichen, der nicht mehr in seiner Familie leben kann, eine passgenaue, neue Lebensform. Pflegeeltern sind für diese jungen Menschen häufig ein besonders geeignetes Lebensumfeld“, erklärt Anselm Brößkamp, Leiter des Amtes für Familie und Jugend.

Der Pflegekinder-und Adoptionsdienst des Kreises Plön begleitet die Pflegeeltern nach einer umfänglichen Beratung und Prüfung mit Rat und Hilfe bei der Betreuung der aufgenommenen Kinder und Jugendlichen. Ein weiteres Angebot des Amtes für Familie und Jugend zur Unterstützung der Pflegefamilien sind Austauschmöglichkeiten in einer Pflegeelterngruppe, Fortbildungen zu Themen und Fragen, die Pflegeeltern im neuen Familienalltag mit Pflegekindern beschäftigen und natürlich die persönliche Beratung. Zudem erhalten Pflegeeltern Leistungen für den Unterhalt und für die Erziehung eines Pflegekindes. Weitere Auskünfte erhalten interessierte Personen vom Team des  Pflegekinder- und Adoptionsdienstes des Kreises Plön unter der Telefonnummer 04522 743-463. Zusätzliche Einblicke und Informationen für Interessierte bietet die Website www.pflegeeltern-kreis-ploen.de.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegekinder- und Adoptionsdienstes von links nach rechts:
vorne: Kathrin Glatzhöfer und Annika Peters; stehend: Michael Pfaff, Teamleiter Kay Pötzke, Andrea Gehrke

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang