Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
11.05.2020

Fehlbefüllte Altkleidercontainer im Kreis Plön

Immer wieder muss die Abfallwirtschaft Kreis Plön leider feststellen, dass  die öffentlich bereitgestellten Altkleidercontainer falsch befüllt werden. Dies ist nicht nur für den Entsorger ein großes Ärgernis, sondern auch für alle anderen. Denn durch die Fehlbefüllungen sind die Behälter schnell voll, die Altkleider regelmäßig unbrauchbar und es können keine weiteren Altkleider mehr abgeben werden.
Häufig findet man Restabfall in den Containern. Aber auch Elektrogeräte und Ähnliches sowie Matratzen werden fälschlicherweise in die Behälter gegeben. Der spektakulärste aktuelle Fund waren Beutel mit Schlachtabfällen von einem Hausschwein!
Solche Fehlbefüllungen führen dazu, dass die übrigen Altkleider verschmutzt und somit nicht mehr verwertet werden können. Sie müssen teuer entsorgt werden.
Matratzen und Bettzeug mit Microfaserfüllung gehören zum Sperrmüll bzw. in den Restabfallbehälter.
Welche Gegenstände über die Alttextilienbehälter entsorgt werden dürfen, erfahren sie unter “Sortierhinweise“.

Auch die Vermüllungen und unerlaubte Abfallentsorgung neben den Depotcontainern hat in den letzten beiden Jahren stark zugenommen. Hier sammelt sich von Restabfall über Sperrmüll bis hin zu Schadstoffen alles an. Diese Müllansammlungen sind verboten und werden von der Abfallwirtschaft zur Anzeige gebracht.

Diese Abfälle werden eingesammelt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Die Kosten für diesen Aufwand gehen zu Lasten aller Gebührenzahler!

Landrätin Stephanie Ladwig appelliert daher an aller Bürgerinnen und Bürger, ihre Abfälle nicht an den Depotcontainern oder gar über die Depotcontainer zu entsorgen, sondern sie ordnungsgemäß zu entsorgen (z. B. im Rahmen eines Sperrmülltermins, über die regelmäßig angebotenen Schadstoffsammlungen oder über die Hausmüllentsorgung). Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, vermeiden Kosten und schonen den Gebührenhaushalt.

Weitere Informationen zur richtigen Abfalltrennungen finden Sie unter “Abfallwirtschaft“.
Bei Fragen oder Unklarheiten steht der Kundenservice der Abfallwirtschaft zusätzlich beratend zur Verfügung unter 04522 / 747474.

Kontakt

Nicole Heyck »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 475
Fax: +49 4522 743 95 475
E-Mail schreiben oder Formular
Jutta Klingler »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang