Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
30.11.2017

»Ich bin okay, du bist okay, wir sind okay«

Kreis Plön zeichnet Plakate anlässlich des am 02.12.2017 stattfindenden Anti-Mobbing-Tages aus

Mobbing verletzt. Es isoliert Einzelne und treibt sie aus der Gemeinschaft heraus. Dem ist sich auch der Kreis Plön bewusst. Deshalb beteiligt sich der Kreis erneut mit einem Plakatwettbewerb an dem seit 2010 stattfindenden Anti-Mobbing-Tag, der dieses Jahr am 02.12.2017 stattfindet. „Gerade im Jugendalter hinterlässt Mobbing tiefe Spuren in der Entwicklung eines Menschen. Es gilt, Mobbing den Kampf anzusagen und Kinder dafür zu sensibilisieren. Deshalb tragen wir das Thema insbesondere in die Schulen“, erklärt Landrätin Stephanie Ladwig die Motivation für den Wettbewerb im Kreis Plön. Die Kinder- und Jugendschutzbeauftragte des Kreises Plön, Sonja Sill, hat die Grundschulen La-boe, Schellhorn, Ascheberg und die Friederich-Ebert-Grundschule mit der Außenstelle Hufenweg zur Teilnahme motivieren können. Insgesamt 53 Plakate wurden eingereicht.

Gewonnen hat die Klasse 1a der Grundschule Schellhorn, die in ihrem Gemeinschaftswerk unterschiedlichste Menschen darstellen, die alle zusammengehören und die Botschaft senden: „Ich bin okay, du bist okay, wir sind okay“. Das Siegerplakat und die Plätze zwei bis vier aus dem Kreis Plön werden im durch die Techniker Krankenkasse unterstützten Anti-Mobbing-Kalender 2018 der Kreise Plön, Schleswig-Flensburg und der Stadt Kiel veröffentlicht. Zudem erhalten die Prämierten für ihre Schulklassen einen zweistündigen Workshop Sozialkompetenz zur Stärkung des Zusammenhaltes geschenkt.

Der Plakatwettbewerb ist nur eine von vielen Aktionen anlässlich des Anti-Mobbing-Tages am 2. Dezember 2017, der unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Daniel Günther steht. Das Plöner Amt für Familie und Jugend ist auch mit einer zweiten Aktion dabei – einer Fotostory für die Schü-ler/innen der weiterführenden Schulen und für die Besucher der Jugendzentren im Altern von 10-18 Jahren. Bei immerhin zwei Einsendungen setzte sich hier die Mädchengruppe des Gymnasiums in Lütjenburg vor der Flexklasse II der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule mit der Außenstelle Hufenweg durch. Gewonnen haben die Schüler/innen Kino-Gutscheine.

Insgesamt ergibt sich aus den Aktionen landesweit ein buntes Fest des respektvollen Miteinanders, das jedes Jahr ein Stückchen größer wird. Zu den unterschiedlichen Aktionen des Anti-Mobbing-Tages 2017 rufen auf:
die Jugendschutzbeauftragten der Kreise und Städte (Kiel, Dithmarschen, Flensburg, Lübeck, Neumünster, Nordfriesland, Plön, Schleswig-Flensburg, Segeberg, Stormarn), die Präventionskoordinatorin Kreis Pinneberg,
der Schulpsychologe Schleswig-Flensburg, das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein, die Evangelische SchülerInnenarbeit, das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren und die Aktion Kinder- und Jugendschutz SH e.V. Weitere Informationen sind unter http://antimobbingtag-sh.de abrufbar.

Die Sieger des Plakatwettbewerbs im Kreis Plön im Einzelnen:

1. Platz GS Schellhorn Klasse 1 a (Gesamtprodukt der Klasse)
2. Platz GS Schellhorn Klasse 4a (Amelie Zillmer)
3. Platz GS Schellhorn Klasse 4a (Marlene Paulat)
4. Platz Grundschule Ascheberg (Gemeinschaftswerk der Schüler Justin Szulc und Jan Ellen aus der 3b)

Die Jury des Plakatwettbewerbs des Kreises Plön hat sich in zwei Räumen verteilt 53 Plakate kritisch angeschaut.
Mitglieder der Jury (von links): Bärbel Staudler (Amt für Familie und Jugend), Luca Sophie Hamann (Schülerin Gymnasium Schloss Plön),
Stefan Beeg (Schulrat) und Sonja Sill (Amt für Familie und Jugend).

Das Siegerplakat der Klasse 1 a (Gesamtprodukt der Klasse) aus Schellhorn.

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang