Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
02.03.2015

Verkehrsbetriebe Kreis Plön erweitern ihren Fahrplan

In seiner Sitzung im Dezember 2014 hat der Kreistag des Kreises Plön zusätzliche Busleistung auf den Linien 220 (Schönberg – Preetz) und 416 (Preetz – Kirchbarkau) beschlossen.
Diese erweiterte Leistung wird nun ab dem 2.3.2015 durch die VKP umgesetzt. Insgesamt wird das Angebot um 67.000 km oder 12,5% erweitert. Der Kreis finanziert dies mit jährlich 125.000 €.
Damit wird auf beiden Linien ein Angebot geschaffen, das nicht nur der Berufstätige nutzen kann, sondern auch für den Versorgungs- und Freizeitverkehr sind in der Woche entsprechende Fahrten vorhanden. Auf der Linie Schönberg – Preetz wird darüber hinaus das Angebot auch am Samstag um 6 Fahrten aufgestockt. In der Woche wird der Fahrplan dort so erweitert, dass von 6:00 bis 18:00 fast jede Stunde eine Verbindung angeboten wird.
„Ein leistungsfähiger ÖPNV ist für die nachhaltige Entwicklung des Kreises Plön als Wirtschafts-, Wohn- und Naherholungsstandort von entscheidender Bedeutung. Mit diesem Angebot ist ein weiterer Schritt getan, die Attraktivität des ländlichen Raumes deutlich zu verbessern. Unseren Kunden wird zudem eine gute Möglichkeit geboten, auf den PKW zu verzichten. Der ÖPNV stärkt damit seine Funktion als umweltfreundliche Säule der Mobilität für die Bürgerinnen und Bürger  und auch den Tourismussektor“, so die Landrätin und Aufsichtsratsvorsitzende der VKP, Stephanie Ladwig, anlässlich der Eröffnungsfahrt am 2.3. von Preetz nach Schönberg.
Auch auf den erweiterten Linien gilt, wie auch bei allen anderen Linien der VKP im Kreis Plön, der Schleswig-Holstein-Tarif. Damit kann der Kunde im Bus nicht nur eine Karte für die jeweilige Strecke kaufen, sondern auch für Ziele in ganz Schleswig-Holstein oder Hamburg. Damit ist z.B. in Preetz ein problemloser Umstieg auf die Anschlussverbindung der Bahn Richtung Kiel oder Plön/Lübeck möglich. Auch die Nutzung des Stadtverkehrs ist im Preis der Karte bereits enthalten.
„Wenn der Kunde unsere Flatrate -die Abo-Monatskarte- nutzt, bekommt er seine Karte nach Hause geschickt und die Kosten werden einfach vom Konto abgebucht. Dann kostet ihn z.B. als Berufstätigen die Fahrt von Schönberg nach Preetz nur 1,50 € (bei angenommenen 20 Arbeitstagen). Ein Preis der unter den Benzinkosten eines PKW liegt. Wir können nun nur noch an alle potentiellen Kunden appellieren, zukünftig häufiger den Bus zu nutzen“, so Friedrich Scheffer, Geschäftsführer der VKP zu den günstigen Preisen des ÖPNV.

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang