Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
01.08.2017

Kreis Plön hat die Kreisstraße 10 wieder fit gemacht

In der heute so mobilen Welt sind gute Verkehrswege eine wichtige Grundlage. Landrätin Stephanie Ladwig freut sich deshalb, dass die zweiteilige Deckenerneuerung der Kreisstraße 10 kürzlich erfolgreich beendet worden ist. „Intakte Verkehrsflächen haben eine große Bedeutung für die Wirtschaft, den Tourismus und das Miteinander im Kreis Plön. Trotz knapper Mittel ist es unerlässlich, gute Rahmenbedingungen zu schaffen“, erklärt die Landrätin. Insgesamt wurde für die K 10 über eine halbe Million Euro ausgegeben, die zur Hälfte aus dem schleswig-holsteinischen Finanzausgleich und zur anderen Hälfte aus dem Kreishaushalt stammt. 2016 wurde die Straßendecke der K 10 von der Landesstraße 49 bis Sieversdorf inklusive Radweg auf einer Länge von circa 640 Metern für eine Auftragssumme von rund 175.000 Euro erneuert. Dieses Jahr folgte der Streckenabschnitt von Sieversdorf bis Postfeld auf einer Länge von circa 1.590 Metern für eine Auftragssumme von rund 288.000 Euro plus einen Nachtrag von 60.000 Euro für den Radweg. „Dabei ist es mir wichtig, Auto- und Fahrradverkehr gleichermaßen in den Blick zu nehmen. Als Urlaubsregion ist das Fahrradfahren für Touristen in unserer schönen Landschaft ein attraktives Ziel. Von guten Verkehrswegen profitieren somit Einwohner wie Urlauber“, betont Landrätin Ladwig.

Im Jahr 2017 investiert der Kreis Plön nach aktueller Schätzung rund 755.000 Euro in die Erneuerung seiner Kreisstraßen. Davon profitieren neben der K 10 auch die K 26 und die K 44. Im Jahr 2016 wurden rund 700.000 Euro ausgegeben für die K 10, K 13 und die K 51. Für 2018 wiederum sind Deckenerneuerungen für die K 19, K 28 und K 49 geplant.

Kontakt

Rebekka Merholz »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Jutta Klingler »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang