Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
29.09.2017

Brandschutz-Puppentheater im Jugendhilfeausschuss des Kreises Plön

Große Freude bereitete den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses (JHA) des Kreises Plön das kleine Gastspiel des Brandschutz-Puppentheaters der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Probstei, das das Team um Rebecca Schulz im Rahmen ihres Tätigkeitsberichts zu Beginn der Sitzung lieferte. Statt eines schlichten mündlichen Berichtes gab es großes Theater mit kleinen Puppen und damit eine anschauliche Präsentation der geleisteten Arbeit.

Das Puppentheater ist ein Bestandteil der Brandschutzerziehung und unterstützt die Brandschutzerzieher bei ihrer Arbeit. Mittlerweile tritt es im gesamten Kreis Plön auf und übernimmt damit überörtliche Aufgaben in Kitas und Grundschulen. Es wird rein ehrenamtlich von den engagierten Kameradinnen und Kameraden der Wehren geführt und finanziert sich zu einem großen Teil über Spenden und Sponsoren. Im September 2017 genehmigte der Kreis Plön eine Bezuschussung des Projektes für einen Neubau des Puppentheaters. Der Kreis hat die wertvolle Arbeit des Puppentheaters bereits in den Vorjahren finanziell unterstützt.

„Es ist schon bewundernswert, wie es dem Brandschutz-Puppentheater gelingt, die Kleinsten in Zeiten eines medialen Überangebots auf diese althergebrachte Weise in seinen Bann zu ziehen und dabei diesen wichtigen pädagogischen Auftrag zu vermitteln. Dies verdient Dank, Anerkennung und Unterstützung des Jugendhilfeausschusses“, so der JHA-Vorsitzende Tade Peetz.

Das Brandschutz-Puppentheater der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Probstei gab ein kleines Gastspiel im Jugendhilfeausschuss des Kreises Plön.

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang