Hilfsnavigation
Volltextsuche
Pressedienst
© Marco2811/fotolia.com 
Seiteninhalt
09.02.2017

Abfallberatung auch 2017 in Heikendorf

Bereits seit dem Jahr 2014 bieten die Natur-, Umwelt- und Abfallberatungsstellen in Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft im Kreis Plön einen zusätzlichen Service in Heikendorf an. Jeweils einmal im Monat, immer am zweiten Donnerstag, sind die Abfallberaterinnen und Abfallberater mit verschiedenen Materialien rund um das Thema Abfall und ihrem Beratungsservice vor Ort. Dabei wechseln sich Josh Geertz und Sabine Untiedt (BUND Umweltberatungsstellen in Schwentinental und Preetz) und Julia Steigleder und Carsten Pusch (NABU Umweltberatungsstellen in Lütjenburg und Plön) regelmäßig ab.
Das Angebot ist in der Gemeindebücherei in Heikendorf angesiedelt. Hier hat jeder im Zeitraum von 15:00 bis 18:00 Uhr die Gelegenheit, Auskünfte im Umgang und zur Verwertung und Entsorgung von unterschiedlichen Abfällen einzuholen.
Die Umweltberaterinnen und Umweltberater nehmen aber auch ausgewählte Wertstoffe an, die über spezielle Sammelaktionen zum Recycling gegeben werden. Dazu gehören Althandys, Flaschenkorken aus Naturkork, CDs und DVDs, Druckerpatronen und Tonerkartuschen und Kunststoffdeckel von Flaschen und Kartonverpackungen.
Darüber hinaus werden zu jedem Termin unterschiedliche Schwerpunktthemen angeboten. Beispielsweise dreht sich am 9. März alles um das Recycling von Papier. Hier kann man erfahren, wie das Recycling funktioniert, warum Ressourcen eingespart und die Umwelt entlastet, und welche Produkte daraus hergestellt werden. Weitere Themen, wie zum Beispiel Abfalltrennung, Kompostierung, Korkrecycling und Ideen zum Upcycling werden in den darauf folgenden Monaten präsentiert.
Das Serviceangebot der Umweltberatungsstellen ist sehr vielschichtig und umfasst neben der Abfallberatung auch Fragestellungen aus dem Natur- und Umweltbereich. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Umweltbildung. Unter anderem werden zum Beispiel Projekte bzw. Projekttage, Aktionen und Unterrichtseinheiten mit Schulklassen, Kitas und anderen Gruppen durchgeführt. Bei Interesse kann man einen Termin und ein Thema für einen Besuch in der eigenen Einrichtung abstimmen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Naturerlebnisgarten der Abfallwirtschaft in Plön mit einer Gruppe kennen zu lernen. Zur Unterstützung der eigenen Bildungsarbeit können zusätzlich Materialien und Materialkisten ausgeliehen werden.

Wer die Abfallberatung in Heikendorf in der Gemeindebücherei in diesem Jahr persönlich in Anspruch nehmen möchte, hat dazu noch am 9.3., 13.4., 11.5., 8.6., 13.7., 10.8., 14.9., 12.10., 9.11. und 14.12. jeweils in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr Gelegenheit. Kontaktaufnahme ist unter der Telefonnummer der Abfallwirtschaft 04522 / 74 74 74 oder unter der E-Mail Adresse: abfallwirtschaft@kreis-ploen.de möglich.

Unsere Natur-, Umwelt- und Abfallberater in Heikendorf: v. links: Josh Geertz, Sabine Untiedt, Carsten Pusch und Julia Steigleder

Kontakt

Hendricks, René »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 470
Fax: +49 4522 743 95 470
E-Mail schreiben oder Formular
Klingler, Jutta »
Hamburger Str. 17-18
24306 Plön
Karte anzeigen
Telefon: +49 4522 743 376
Fax: +49 4522 743 95 376
E-Mail schreiben oder Formular
Seitenanfang